Der Hafen von Lesa am Lago Maggiore (Sommer 2022). Ein Lied von Konstantin Wecker kommt mir dabei in den Sinn: Noch lädt die Erde ein, heißt es. Fragt sich nur, wie lange noch. Die Menschen sind ja eifrig damit beschäftigt, ihre eigene Zukunft zu verbrennen.